Partnerschule – Unterschiede integrieren statt bekämpfen

Partnerschule – Unterschiede integrieren statt bekämpfen

By am Okt 27, 2013 in Aktuelles, Partnerschule | 0 comments

Partnerschule zeigt Paaren wie es gelingt, Unterschiede im Beziehungsleben zu integrieren – statt sich gegenseitig zu bekämpfen

Hier stelle ich Ihnen Fragen vor, die Sie im Dialog mit Ihrem Partner (Partnerin) beantworten können.

  • Welche Vorstellungen haben Sie als Paar von sich?
  • Was sind Ihre Stärken und Schwächen in Ihrer Beziehung?
  • Welche Beziehungserfahrungen bringen Sie aus Ihrer Herkunftsfamilie mit?
  • Was sind Ihre Gemeinsamkeiten und worin unterscheiden sie sich?

 

Warum Partnerschule Sinn macht

  • weil Sie als Paar etwas Neues im Miteinander lernen
  • weil Sie das Alte zwar nicht wegmachen, aber bewusst beobachten können
  • weil das Erlernte alltagstauglich ist
  • weil Sie an der aktuellen Störung arbeiten
  • weil Sie sich als Paar unter neuen Bedingungen aufeinander einlassen
  • weil Sie aktiv an Ihrer eigenen Weiterentwicklung beteiligt sind

 

Was ist der Gewinn für Sie in Ihrer Partnerschaft?

  • Sie führen Dialoge – und brechen keinen Streit vom Zaun
  • Sie leben eine gesunde Verbundenheit – und kämpfen nicht um Liebe
  • Sie leben eine gesunde Autonomie – und wehren Nähe nicht ab
  • Sie entwickeln eine gesunde Ich-Stärke – und kranken nicht an der Beziehung
  • Sie verstehen sich emotional und kognitiv – und manipulieren nicht
  • Sie erfüllen sich Ihre Bedürfnisse selbst – und fordern sie nicht ein
  • Sie gehen mit Freude aufeinander zu – und wenden sich nicht enttäuscht ab
  • Sie zeigen Ihre Lust – und erfinden keine Ausflüchte
  • Sie stärken Ihre Stärken -und verlassen das Mangeldenken

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.