Termine

Aktuelles 2020

30. Januar – 2. Februar 2020

Autobiografisches Schreiben „Die eigene Lebensgeschichte aufschreiben und verstehen“

Schreiben bietet nicht nur eine hervorragende Möglichkeit, mehr über sich selbst und die eigene Lebensgeschichte zu erfahren, sondern eignet sich auch, alles was sich in unserer Seele eingenistet hat, aufzuschreiben und auf diese Weise zu verarbeiten. Mit dem Schreiben der eigenen Biografie enthüllt sich ein roter Faden, der sich durch die ganze Lebensgeschichte zieht. Wir lernen, den eigenen Lebenssinn zu verstehen, vor allem auch jene Situationen, deren Bedeutung uns bis dahin verborgen geblieben ist.

3. + 4. Februar/ 15.+ 16. März/ 26.+27. April/ 14.+15.Juni 2020

Weiterbildungsseminar „Trauma erkennen, bearbeiten und auflösen“

Aus der Traumaforschung ist bekannt, wie sich Belastendes und Schmerzliches – oft aus Erfahrungen der frühen Kindheit – wie ein Nebel über die Gefühle stülpen und uns daran hindern, sein Leben aktiv in die Hand zu nehmen, sowie gesunde Beziehungsmuster einzugehen. Die Bearbeitung der hinderlichen Gefühle führt zu einem freien Zugang der eigenen Gefühlswelt, und damit zu einem frei gestalteten Leben.

Modul 1: Rund um die Liebe und Symbiose

Modul 2: Abhängigkeitsmuster und Verstrickungen auflösen

Modul 3: Trennung und Abschied bewältigen

Modul 4: Transgenerationale Weitergabe von Traumata – Gewalterfahrungen

2. + 3. August/ 13. + 14. September/ 11. + 12. Oktober/ 8. + 9. November 2020

Vertiefungsseminar „Trauma-Bearbeitung in der Praxis“ (Einstieg nach Absprache jederzeit möglich)

Themen: Welche Überlebensmuster und Konzepte haben sich entwickelt – Unterscheiden der verschiedenen Traumata – von der Theorie zur praktischen Anwendung – Bearbeitung von eigenen Traumata – Interventionsmethoden – Entwicklung einer gesunden Ich-Identität – Supervision

Alle Seminare finden am Frauenseminar Bodensee, Im Bahnhof, Romanshorn/Schweiz statt

Seit Mai 2019 befinde ich mich in einer zweijährigen berufsbegleitenden Weiterbildung zur Identitätsorientierten Psychotrauma-Theorie und Therapie (nach Prof. Franz Ruppert) bei Alexander Brombach in Bergisch Gladbach

News

Identitätsorientierte Psychotrauma Therapie (nach Prof. Franz Ruppert) hält Einzug in die Partnerschule und Familienschule

Familien von heute benötigen eine praktische Lebensschule …

weiterlesen

 

Mut zum Lebenswandel
Wie der Aufbruch zu Freudenbiografie gelingt …

weiterlesen

 

Nur ein Tanz der Hormone?
Wechseljahre – Auftakt in eine selbstbewusste Lebensphase …

weiterlesen

Aktuelle Veröffentlichungen

Generationen unterwegs

Herausgeberin Julia Onken Frauenseminar Bodensee/Schweiz

Laufende Kolumnen von Brigitte Hieronimus
Startausgabe 2013: Text „Vom leisen Glück der Schlaflosigkeit“

Winterausgabe 2013: Text  „Sehnsucht wohin“

Ausgabe Sommer 2014: Text  „Mut zum Lebensrückblick“

Ausgabe Frühjahr 2015: Text  „Darf eine Großmutter kurze Röcke tragen?“

Ausgabe Frühjahr /Sommer 2016 Text „Traumata sind in aller Munde“ sowie „Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten …“ Julia Onken im Interview mit Brigitte Hieronimus zu ihrem neuen Buch „Mut zum Lebenswandel“

Generationen -Online: Winter 2016 „Trennung – der seelische Tsunami“

„Mut zum Lebenswandel – Wie Sie Ihre biografischen Erfahrungen sinnvoll nutzen“ ist in allen Buchhandlungen und auch bei mir (auf Wunsch mit Signierung) erhältlich. Es ist im Kamphausen Verlag 2016 erschienen. Weitere Infos finden Sie auf der Menüleiste unter „Bücher“